Kontakt    Impressum  
Startseite
Verein
Projektarbeit
Aktionen
Land und Leute
Fotos
Rundbrief
Links und Literatur
Presse
Kontakt
Impressum
Unsere Linkliste
Die meisten und besten landeskundlichen Informationen über Burkina Faso finden sich auf dem Länderinformationsportal der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit.

www.dbfg.de (Homepage der Deutsch-Burkinischen Freundschaftsgesellschaft)

Auswärtiges Amt/Länderinformationen Burkina Faso

Jede Menge Wissenswertes für Kinder und Jugendliche aus und über Afrika auf der Internetseite von Afrika Erzählt Junior.

Das aktuelle Wetter in Ouagadougou

Unicef-Video über Dorfschulen in Burkina Faso auf You Tube

Arte-Spezial Länderportrait Burkina Faso

Radiobeitrag der Deutschen Welle über Bildung, Sprachen und das Schulsystem in Burkina Faso.

Musikvideo der angesagten burkinischen Hip-Hop-Band Yeleen auf You Tube

Ein Lied des burkinischen Sängers Victor Démé auf You Tube

Lesenswerter Bericht über Bäume und Bodenverbesserung in Burkina Faso

Video über fair gehandelte Baumwolle aus Burkina Faso auf You Tube

Christoph Schlingensiefs Operndorf-Projekt in Burkina Faso

Deutschsprachiges Afrikaportal für Kunst und Kultur

Weltladen Belm

Homepage der Gemeinde Belm/Partnerschaften/Burkina Faso




Kinderbücher, Reiseführer und mehr:
Literatur aus und über Burkina Faso und Westafrika


  • Sylvia Schopf/Susanne Smajic: „Marie hat jetzt Stachelzöpfe“, Bilderbuch, Annette-Betz-Verlag 2006 (zum Vorlesen, für Kinder ab 5 Jahre)
    Marie besucht zum ersten Mal ihre Verwandten in Burkina Faso. Das ist die Heimat ihrer Mutter, die einen Deutschen geheiratet hat. Mit tollen Bildern schildert das Buch die Erlebnisse des Mädchens. Der zweite Teil der Geschichte beschreibt, was Maries Cousin Issa während seiner ersten Reise nach Deutschland erlebt.

  • Abdouna Kanta: „Lelee, das Hirtenmädchen“, Nagel-und-Kimche Verlag 1995 (ab 10 Jahre)
    Das elfjährige Fulbe-Mädchen Lelee lebt in der Savanne des westafrikanischen Staates Niger, dem Nachbarland von Burkina Faso. Der Alltag ist spannend, aber auch beschwerlich. Abdouna Kanta erzählt eine einfühlsame Geschichte, durch die junge Leser einen authentischen Einblick in eine fremde Kultur erhalten.

  • Marie-Florence Ehret: „Tochter der Krokodile“, Peter-Hammer-Verlag 2009 (ab 12 Jahren)
    Fanta ist ein junges Mädchen, das bei seiner Großmutter in einem Dorf in Burkina Faso lebt. Fünf Jahre lang hat Fanta ihre Mutter Delphine nicht mehr gesehen, denn diese ist nach Frankreich ausgewandert und verdient dort Geld, mit dem sie ihre Familie in Afrika unterstützt. Das Leben im Dorf ist beschaulich, es wird in leisen Tönen, aber spannend erzählt. Probleme werden nicht verschwiegen, sondern schonend und kindgerecht dargestellt. Im Mittelpunkt steht die Beschneidung von Mädchen und wie sich Fantas Großmutter diesem grausamen Ritual entzieht.

  • Marie Sellier/Marion Lesage: „Sag mir, wie ist Afrika“, Peter-Hammer-Verlag 2003 (ab 8 Jahren)
    Ein schönes, aufwändiges Bilderbuch über die verschiedenen Kulturen in Afrika. Aufgrund der poetischen Texte haben auch Erwachsene ihre Freude daran.

  • Eriak Därr (Hrsg.)/Thomas Baur: „Reiseführer Sahelländer Westafrikas“ (Mauretanien, Mali, Niger, Burkina Faso, Senegal und Gambia), Reise-Know-How-Verlag 2008
    Das Buch gibt für jedes der sechs Länder eine sorgfältige Beschreibungen von sehenswerten Städten, Landschaften, Nationalparks und Routen, sowie zu kulturellen und architektonischen Höhepunkten. In über 40 interessanten Exkursen werden wichtige Hintergrundinformationen zu den Bewohnern Westafrikas und deren Traditionen gegeben, ausführliche Kapitel befassen sich mit Landeskunde, Kultur, Religion, Geschichte und Politik.

  • Björn Stockleben/Jul Martin Sanwidi: „Mooré für Burkina Faso“, Kauderwelsch-Band 196, Reise-Know-How-Verlag 2005
    „Màm ká wùmda mòoré sóamá yé“ ist Mooré (die Sprache der Mossi) und heißt: „Ich verstehe nicht gut Mooré.“ Das kann sich ja mit diesem handlichen Sprachführer ändern, in dem es auch um Sitten und Gebräuche in alltäglichen Kommunikationssituationen geht.

  • Jojo Cobbinah/Holger Ehling: „Westafrikanisch kochen - Gerichte und ihre Geschichte“, Edition diá Göttingen 1998
    Ausführlich werden auch die Zutaten erklärt. Wie wäre es mit „Huhn in Erdnusssauce“?
  • Momentaufnahme

    Termine
    ..
    Leider keinen aktuellen Termine
    5916
    © Burkina-Faso-Initiative Belm e.V. 2009 - 2018  
    8023 Besucher